Sakramente

Trauung

MITEINANDER

Zu einem Menschen stehen,
in allen Konflikten einen Weg suchen.
Keiner triumphiert und keiner unterliegt.
Sich gemeinsam der Stille anvertrauen.
Zwei Menschen, die dem Grund sich nÀhern.
Einander tÀglich fraglos annehmen.
Mit den AlptrÀumen der Angst fertig werden.
Einander das Wachsen erlauben,
miteinande lernen Mensch zu werden.
Einander lieben,
nicht nur einander achten und schÀtzen
aufgrund von Leistung und Vermögen.
Einander im Alltag lieben,
das ist Missa sine nomine,
namenloser Gottesdienst!

Autor unbekannt

Haben Sie sich gefunden und nun zum großen Schritt "des Miteinander" entschlossen?

Dann melden Sie sich bitte in unserem
PfarrbĂŒro
telefonisch zur Hochzeitsfeier in unserer Pfarre an.
Unsere PfarrsekretĂ€rin wird dann einen Termin mit unserem Pfarrer fĂŒr ein EhegesprĂ€ch mit Ihnen vereinbaren.


Bitte bringen Sie zum EhegesprÀch folgendes mit:

* Meldezettel
* Geburtsurkunden
* Taufscheine
* Personal- oder Lichtbildausweise
* BestÀtigung des Standesamtes (Heiratstermin)

ZusÀtzlich bei standesamtlicher Vorehe:

* Heiratsurkunde
* Scheidungsdekret oder Sterbeurkunde des Ehepartners

FĂŒr Ihren zukĂŒnftigen gemeinsamen Lebensweg
wĂŒnschen wir Ihnen
viel GlĂŒck und Gottes Segen


Hier noch ein hilfreicher Link zu allen Schritten der kirchlichen Trauung, Ehevorbereitung und Eheseminaren:

http://ehevorbereitung.kategoriale-seelsorge.at/

Zurück zu Sakramente